Zur Auswahl der Einrichtungen

Die Zusammenstellung der Einrichtungen erfolgte auf der Grundlage einer Erhebung des Landesjugendringes Schleswig-Holstein in Zusammenarbeit mit den Trägern der Einrichtungen.
  • Die Aufnahme einer Einrichtung in das Verzeichnis erfolgte, wenn erkennbar war, dass vor allem Jugendgruppen übernachten können. Es wurde dabei nicht geprüft, ob die Einrichtungen eine Genehmigung der Heimaufsicht haben (sh. auch: Was man bei Ferienfahrten in Schleswig-Holstein und Hamburg beachten muss.)
  • Alle Angaben (insbesondere die Preisangaben) dienen der Vorinformation und beruhen auf den Auskünften der Träger. Für die Richtigkeit können wir keine Gewähr übernehmen. Die Informationen über Kreise und kreisfrei Städte haben wir offiziellen Angaben dieser Gebietskörperschaften entnommen.
  • Die Fotos und Grafiken der Einrichtungen wurden uns direkt von den Einrichtungen übermittelt. Das Copyright und die Verantwortung für die Nutzung für diese Fotos und Grafiken liegt allein bei den Einrichtungen.
  • Das Verzeichnis enthält Einrichtungen, in denen Kinder und Jugendliche in Schleswig-Holstein und Hamburg ihre Freizeit verbringen können. Es erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die in einem Kreis oder einer kreisfreien Stadt vorhandenen Einrichtungen sind nummeriert und auf einer Karte mit der entsprechenden Nummer markiert. Die verschiedenen Einrichtungsarten sind noch einmal mit dem dazugehörigen Symbol auf der nächsten Seite erläutert. Wählen Sie sich Ihre Freizeitstätte nach Ihren Vorstellungen aus. Sie werden überall herzlich aufgenommen.
  • Melden Sie sich rechtzeitig an. Informieren Sie sich anhand von Orts- und Hausprospekten. Über das Verfahren im Umgang mit und in den Einrichtungen gibt es häufig Hinweise in Verträgen und Benutzungsordnungen.
  • Sollten Sie Rat und Hilfe brauchen oder einfach Kontakte suchen, finden Sie im Anhang eine umfangreiche Adressenliste.